Tiefeshorn.de - ein Blog für Hornisten

 

Tiefes Horn lernen

Literatur:
Hermann Neuling, 30 Spezial-Etüden für tiefes Horn (2 Bände)
C. Kopprasch, Etüden, in tiefer Transposition (in C, in B), ggf. mit reduziertem Tempo
Maxime-Alphonse, 200 Etüden, Band 1-3, in tiefer Transposition (in C, in B)
Franz Nauber, 30 leichte melodische Übungen op.33, in tiefer Transposition (in C, in B)

In einer tiefen Transposition bläst man sich nicht so schnell fest. Mehrseitige Etüden können so leicht bewältigt werden - auch bei reduziertem Tempo.

Eine weitere Variante ist die Transposition nach "Tief F", also eine Oktave tiefer als notiert.

Bass-Stimmen anderer Instrumente auf dem Horn spielen, z.B. Generalbass-Stimmen aus Werken von J.S. Bach

Lieder oder Choräle in tiefer Lage spielen. Als ich dies das erste Mal ausprobiert habe, war ich erschrocken, wie schwer mir das Musizieren fällt.  Tempo halten und Phrasierung gestalten ist in tiefer Lage nicht leicht auszuführen.

 

F-Horn

Literatur:
Josef Schantl, 92 Übungen für Ventilhornanfänger
Hans Westermann, Theoretisch praktische auch zum Selbstunterricht geeignete Waldhorn-Schule
Franz Nauber, 30 leichte melodische Übungen op.33

 

 

Naturton Übungen

Literatur:
Barry Tuckwell, Fifty first exercises for Horn
Franz Strauss, Übungen für Naturhorn zum täglichen Studium
Josef Schantl, Grosse, theoretisch-praktische Horn-Schule Band 1 Naturhornschule

 

 

WarmUp


 

 

© 2020 Tiefeshorn.de - ein Blog für Hornisten     25.10.2020  12:34 Uhr     380 Hits  5087 Visits